Beratungsansatz

Beratung in Organisationen kann nach unserem Verständnis auf verschiedene Art und Weise verlaufen: lokal oder global. Bei lokaler Beratung handelt es sich um Einzelfallanalyse und -beratung, die z.B. bei Problemen in einem Team unterstützt. Während globale Beratung die Organisation als Ganzes, also auch miteinander in Beziehung stehende Teams betrachtet.

Organisationsberatung kann an einem spezifischen Problem ansetzen, wie zum Beispiel an einer Störung der Kommunikation zwischen zwei Abteilungen – diese Form der Beratung ist fokussiert. Demgegenüber steht die prozessorientierte Beratung, bei welcher der gesamte betroffene Prozess einbezogen wird.

Arbeitsweise

Nach unserer Ansicht sollte Beratung nie den Kontext der Situation vernachlässigen, also eher global und prozessorientiert verlaufen. Jedoch ist uns klar, dass dies nicht immer möglich ist. Jeder Beratung geht eine gemeinsame Analyse der jeweiligen Problemsituation voraus.

Die Beratung erfolgt in einem zweistufigen Prozess: Einer mit dem Auftraggeber abgestimmten Analyse der Organisation folgt die Erarbeitung von Interventionsmöglichkeiten. Diese sollte gemeinsam mit den betroffenen Organisationsteilnehmern stattfinden.

Bei diesen Prozessen stehen wir Ihnen mit unseren Kompetenzen und methodischen Kenntnissen gern beratend zur Seite. Wenden Sie sich direkt an eine der Beraterinnen aus unserem Team, um nähere Informationen zu erhalten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Ihre Trainingsfabrik

Ihre Beraterinnen

Julia Grafe

Dipl.-Psych.

Katrin Lehmann

Dipl.-Psych.

Barbara Gross

Dipl.-Psych.

Nadja Ringel

Dipl.-Psych.

Annett Hofmann

Dipl.-Psych.

Susanne Sawert

Dipl.-Psych.

Unsere Philosophie in sieben brillianten Worten.

Fünf Worte zur weiteren Präzisierung.
Erreichen Sie uns direkt.